Die Fähigkeit, Hände beim Online-Poker zu lesen

Generell gibt es drei Strategien, mit denen Texas Hold’em Spieler die Fähigkeit des Lesens von Händen erwerben können. Zu Beginn sollte man beobachten wie der Gegner gecheckt, gesetzt oder erhöht hat, so dass wir die Lücke mit den Karten füllen können, die bereits auf dem Tisch liegen. Kombinieren Sie diese Analyse mit dem, was Sie in vorherigen Händen analysiert haben; Beispielweise wenn sie bei einer guten Hand zu hohe Einsätze tätigen. Am wichtigsten ist es, die zuvor gespielten Hände des Gegners zu verwenden und ihr Verhalten zu erfassen, so dass man einen Überblick darüber bekommt, was der Gegner in der aktuellen Hand halten könnte. Das Lesen des Gegners beschränkt sich nicht nur auf seine Hand, sondern es geht sein gesamtes Spiel.

Der nächste Schritt ist, alle Informationen zusammenzufassen und sich ein klares Bild darüber zu verschaffen, was der Gegner wirklich vorhat. Man sollte bei den Entscheidungen immer einen logischen Ansatz wählen und sich darüber im Klaren sein, dass Emotionen bei den Entscheidungen keine Rolle spielen sollten. Logisches Denken kann einem dazu bringen, die Hand des Gegners erraten zu haben, bevor dieser sie vervollständigt, so dass man den Gegner mit dem eigenen Spiel einschüchtern kann. Denken Sie daran, dass Spieler, die vor dem Flop setzen, möglicherweise ein Paar haben oder aber eine starke Hand wie AK. Wenn nur niedrige Karten auf dem Flop kommen und die Gegner wieder erhöhen, liegt es an Ihnen, eine logische Entscheidung darüber zu fällen, ob sie bluffen oder ein gutes Pocketpaar spielen. Versuchen Sie niemals, eine Entscheidung über die Hand des Gegners, verfrüht zu erzwingen, da dies zu großen Problemen führen kann!

Es ist eine gute Idee, die Hand zu beginnen, das Spiel des Gegners zu analysieren und 2-3 verschiedene Hände zu bestimmen, die der Gegner haben könnte oder zu vervollständigen versucht. Wenn die Karten auf dem Flop, Turn und River aufgedeckt werden, kann man langsam die Hände eingrenzen und zu einer logischen Schlussfolgerung gelangen, welche Hand der Spieler wirklich bereithält. Der Vorgang der Eliminierungs-Strategie funktioniert in der Regel gut, jedoch sollte man bei Gegnern, die ihre Einsätze sporadisch tätigen, Vorsicht walten lassen.